Wir alle haben im Laufe unseres Leben eine Sicht auf die Dinge entwickelt, die es uns ermöglicht, sich in der Welt zu orientieren und Handlungsentscheidungen zu treffen. Diese Handlungsentscheidungen sollten im besten Fall zu einem gewünschten Ergebnis führen. Das gilt für das Überqueren einer Straße genauso wie für unsere Ernährung oder unser Fitness-Training. Das gilt auch für unsere Entscheidungen, wie wir uns aus- oder weiterbilden, zum Beispiel für unseren Beruf, und welchen Ideen und Leitbildern wir dabei folgen.

Ihre Sicht auf die Dinge ist wichtig

Diese Sicht auf die Dinge, die uns erfahrungsgemäß zu einem gewünschten Ergebnis führt, ist für uns alle sehr wichtig und richtig. Nur so können wir die richtigen Entscheidungen treffen und entsprechend handeln. Zum Beispiel, um uns gesund zu halten. Oder wenn wir an Erfolg denken: um erfolgreich zu sein mit dem was wir erreichen wollen.

Wenn Sie vielleicht Unternehmer sind, dann ist Ihre Sicht auf die Dinge, die Grundlage auf der Sie Entscheidungen treffen, um Ihr Unternehmen erfolgreich zu machen. Wenn Sie Führungskraft sind, dann ist Ihre Sicht auf die Dinge und die Menschen um Sie herum, die Grundlage, auf der Sie Ihre Mitarbeiter im Unternehmen führen.

Manchmal bringt Ihre Sicht der Dinge Sie ans Ziel – manchmal aber auch nicht

Vieles davon funktioniert auch wunderbar. Unsere Sicht auf die Dinge und die daraus abgeleiteten Entscheidungen und Handlungen führen zu den gewünschten Ergebnissen. Dann haben wir keinen Grund zu der Annahme, dass irgend etwas nicht stimmt. Aber manchmal erleben wir auch etwas, was nicht passt. Wir handeln entsprechend unserer Sicht auf die Dinge – aber das gewünschte Ergebnis tritt nicht ein. Vielleicht ernähren wir uns sehr gesund und achten auf unsere Gesundheit – werden aber dennoch krank. Oder wir kennen jemanden, der sehr gesund lebt und trotzdem schwer erkrankt. Oder wir führen unser Unternehmen oder unsere Mitarbeiter nach allen Regeln und der Kunst der Betriebswirtschaft und des Managements – erreichen aber dennoch nicht die gewünschten Ergebnisse.

Die Frage, die wir uns hier stellen können lautet: Wie kommt das?

Eine korrekte Sicht der Dinge bringt uns ans Ziel

Wie kann es sein, dass wir aus unserer Sicht alle uns bekannten Faktoren für ein gewünschtes Ergebnis erfüllen, aber dennoch nicht das gewünschte Ergebnis erhalten?

Bei Diamond Management sagen wir, dass wir dann die gewünschten Ergebnisse erzielen, wenn wir ein korrektes Verständnis der Zusammenhänge von Ursache und Wirkung haben. Eine korrekte Sicht auf die Dinge. Eine korrekte Sicht darauf, wo die Dinge wirklich herkommen. Damit beziehen wir uns auf eine grundlegende Idee der großen tibetischen Denker und deren Schriften. Diese Idee bezeichnet das Konzept der „Leerheit“. Dieses Konzept gibt Ihnen die Erklärung an die Hand, warum z.B. eine angewandte Methode in einem Fall funktioniert in einem anderen Fall aber vielleicht auch nicht. Und dieses Konzept gibt Ihnen ein Verständnis an die Hand, mit dem Sie Dinge nachhaltig verändern können und so die gewünschten Ergebnisse zuverlässig erhalten.

Erfahren Sie hier mehr.

Photo-Credit: © by Javier Brosch / Fotolia
Description: dog with pencial and eraser