Für ACI-Teilnehmer

Liebe ACI-Teilnehmer!

Wenn Sie relativ neu sind und die Sache mit dem Stift kürzlich zum ersten Mal gehört haben, möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, etwas mehr darüber zu erfahren.

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die wich­tigsten Grundlagenwerkzeuge aus dem Diamantschneider-System. Wenn Sie die univer­sellen Grundlagen gut kennen, wird es Ihnen sicher helfen, die ACI-Kurse optimal für sich zu nutzen.

Wir empfehlen die Videos in der aufge­lis­teten Reihenfolge anzu­sehen.
Die Videos 1 bis 4 sind die Basis.
Die Videos 5 bis 8 helfen, die Funktionsweise von geis­tigen Samen und Karma zu verstehen und die Diamantscheider-Prinzipien im tägli­chen Leben umzu­setzen und anzuwenden.

Wenn Sie Fragen dazu haben melden Sie sich gerne jeder­zeit – wir sind sehr gerne für Sie da!
kontakt@diamondmanagement.eu

Die Basis im
Diamantschneider-System

1. Die Sache mit dem Stift

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Stift ist das wich­tigste Werkzeug im Diamantschneider-System, weil diese Metapher das Konzept der Leerheit aller Dinge erklärt.

2. Die 4 Schritte zum Erfolg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn die Sache mit dem Stift das wich­tigste Werkzeug von allen ist, dann sind die 4 Schritte sofort danach das zweit­wich­tigste. Und sie bauen aufein­ander auf.

Die Sache mit dem Stift zeigt uns, dass die Dinge und Menschen um uns herum von uns selbst kommen, von den Samen, die wir in der Vergangenheit in unserem Geist gepflanzt haben. Die 4 Schritte erklären uns, wie wir diese Samen so pflanzen, dass sie schnell und stark wachsen.

3.  Die Kaffee-Meditation

Kaffee-Meditation bei Diamond Management

Der häufigste Grund, warum die Samen mancher Menschen nicht schnell und stark wachsen ist das wir den vierten der 4 Schritte – die Kaffee-Meditation – nicht machen.

Auf dieser Seite erklären wir Ihnen dieses Werkzeug und warum es so zentral wichtig ist, damit wir unsere Wünsche und Ziele errei­chen – auch für das Ziel Meditation kann man das sehr gut anwenden.

4. Die 5 Ziele

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video erfahren Sie mehr über die 5 Ziele im Diamantschneider-System.

Gut zu medi­tieren ist hier im Ziel Nummer 4 enthalten aber man kann sich alles pflanzen, wenn man die Sache mit dem Stift verstanden hat und anwendet.

Die Funktionsweise
von geistigen Samen verstehen

5. Die 4 Gesetze

Die 4 Blumen der Grundlagen der Diamantschneider-Prinzipien

Es gibt 4 Gesetzmäßigkeiten, wie Karma funk­tio­niert, und wenn Sie die verstehen, kann Ihr Samenpflanzen noch viel syste­ma­ti­scher werden.

Welche Gesetzmäßigkeiten das sind, erfahren Sie hier.

6. Die 10 Tugenden

Die 10 Tugenden Luftballons

Die Top 10 an gutem Karma.

In alten tibe­ti­schen Büchern heißt es, dass wir 84.000 verschie­dene Arten von guten Samen pflanzen können. Und es gibt eine Liste der 10 kraft­vollsten guten Samen.

Hier werden sie erklärt und können Sie sich ein PDF herunterladen.

7. Die 4 Kräfte

Die 4 Kräfte der Grundlagen der Diamantschneider-Prinzipien

Wenn Sie anfangen, die Sache mit dem Stift zu verstehen, wird Ihnen schnell klar, dass Sie schon viele schlechte Samen gepflanzt haben.

Es gibt eine alte Technik, wie man mit alten, schlechten Samen umgeht – die 4 Kräfte.

Wie Sie die 4 Kräfte nutzen können, zeigen wir Ihnen hier.

8. Das 6‑Mal-Buch

Das Buch - Grundlagen der Diamantschneider-Prinzipien

Das Werkzeug für “Profi-Gärtner”.

Wenn Sie eine Weile mit den Diamantschneider-Prinzipien gear­beitet haben und merken, wie wunderbar und wirksam sie sind, möchten Sie Ihr Leben viel­leicht noch mehr nach Ihren Wünschen gestalten.

Wie Ihnen das 6‑Mal-Buch dabei hilft, sehen Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihren ACI-Kursen!

Wenn Sie Fragen haben melden Sie sich gerne – wir sind jeder­zeit für Sie da!

kontakt@diamondmanagement.eu